Villa Botánico

Allgemeine Informationen

Die Villa Botanico ist DAS Urlaubsdomizil für anspruchsvolle Individualisten mit gepflegtem Lebensstil, die Komfort und hochwertiges Design in einem außerordentlichen Ambiente schätzen und gleichzeitig inmitten üppiger Natur zur Ruhe kommen möchten. Sie fühlen sich angesprochen? Wir laden Sie hiermit auf einen kleinen Rundgang ein!

erbaut:
k.A.
letzte Renovierung:
k.A.
gesprochene Fremdsprachen:
englisch, spanisch, deutsch
Villa Botánico
Quelle:
Ausstattungsdetails:
3 Schlafzimmer:
  • im EG 2 SZ mit Doppelbett (jeweils 2 Einzelmatratzen 0,90 x 2,00m)
  • Suite im OG - 1 Französisches Bett ( 1,40 x 2,00 m)
3 Bäder
  • im EG 2 Bäder mit Dusche und WC
  • Suite im OG – Bad mit Dusche, WC und großer gefliester Badewanne
  • Fön
Küche
  • Gasherd (4 Fl.), Geschirrspülmaschine, Backofen, Kühlschrank
  • Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Saftpresse, Mixer, Gewürze
Esszimmer
  • Esstisch für 6px
Wohnzimmer / Unterhaltung
  • Couch und Recamiere
  • Sat TV, DVD, Stereoanlage
  • WLAN
  • Kaminofen in Wohnraum, Esszimmer und Suite - Holz zum Selbstkostenpreis
  • Gasheizung (zentral) in den Bädern und Schlafzimmern für pauschal 15,00€/Tag
Service
  • Waschmaschine vorhanden
  • Bügeleisen / Bügelbrett
  • kostenlose Zwischenreinigung nach 1 Woche Aufenthalt
  • entsprechend Handtücher- und Bettwäschewechsel nach 1 Woche Aufenthalt
Aussenbereich
  • 20.000qm terrassiertes Gelände
  • viele Sitzplätze im Garten
  • Pergola
  • Teich mit Seerosen
  • Infinity Pool mit Salzwasseraufbereitung - solar erwärmt *
  • Poolmasse ca.  8m x 6m, Tiefe 70-1,40m
  • Aussendusche
  • Grill
  • Sonnenliegen
  • Parkplatz
* Die Solar-Anlage für die Poolerwärmung ist von der Sonneneinstrahlung abhängig, daher können keine Badetemperaturen garantiert werden
Ausstattungsdetails:
3 Schlafzimmer:
  • im EG 2 SZ mit Doppelbett (jeweils 2 Einzelmatratzen 0,90 x 2,00m)
  • Suite im OG - 1 Französisches Bett ( 1,40 x 2,00 m)
3 Bäder
  • im EG 2 Bäder mit Dusche und WC
  • Suite im OG – Bad mit Dusche, WC und großer gefliester Badewanne
  • Fön
Küche
  • Gasherd (4 Fl.), Geschirrspülmaschine, Backofen, Kühlschrank
  • Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Saftpresse, Mixer, Gewürze
Esszimmer
  • Esstisch für 6px
Wohnzimmer / Unterhaltung
  • Couch und Recamiere
  • Sat TV, DVD, Stereoanlage
  • WLAN
  • Kaminofen in Wohnraum, Esszimmer und Suite - Holz zum Selbstkostenpreis
  • Gasheizung (zentral) in den Bädern und Schlafzimmern für pauschal 15,00€/Tag
Service
  • Waschmaschine vorhanden
  • Bügeleisen / Bügelbrett
  • kostenlose Zwischenreinigung nach 1 Woche Aufenthalt
  • entsprechend Handtücher- und Bettwäschewechsel nach 1 Woche Aufenthalt
Aussenbereich
  • 20.000qm terrassiertes Gelände
  • viele Sitzplätze im Garten
  • Pergola
  • Teich mit Seerosen
  • Infinity Pool mit Salzwasseraufbereitung - solar erwärmt *
  • Poolmasse ca.  8m x 6m, Tiefe 70-1,40m
  • Aussendusche
  • Grill
  • Sonnenliegen
  • Parkplatz
* Die Solar-Anlage für die Poolerwärmung ist von der Sonneneinstrahlung abhängig, daher können keine Badetemperaturen garantiert werden

Schon die imposante Zypressenallee, die die Auffahrt des Anwesens säumt und in einem kleinen Parkrondell endet, versprüht mediterranes Urlaubsflair und stimmt auf Luxus ein. Das Grundstück gliedert sich in mehrere Plateaus, von denen das Haus eins tiefer als die Auffahrt liegt.

Die Villa wurde in den Neunzigern auf diesem wunderschönen Fleckchen palmerischer Erde gebaut und verbindet stilsicher die traditionelle kanarische Bauweise mit italienischen und orientalischen Elementen. Das Ergebnis in Einheit mit der ausladenden Garten- und Poolanlage ist eine Einladung an die Sinne; eine harmonische Symbiose aus Architektur, Kunst und Natur.

Die Großzügigkeit, nicht nur der umgebenden Landschaft, sondern gleichermaßen des Refugiums selbst, eignet sich perfekt, um der zeitweilig empfundenen Enge einer vollen, lärmenden Großstadt den Rücken zuzukehren und neue Energie zu tanken. Einfach die Seele baumeln lassen, um sich dann wieder neu zu erfinden…

Das Haus bietet 160qm Wohnfläche, davon ca. 125qm im Erdgeschoss. Hier liegen Wohnsalon, Esszimmer, Küche, zwei Schlafzimmer und zwei Bäder. Im Flur führt eine freie Steintreppe zur Suite im Obergeschoss. Zusammen mit dem dritten Bad hat dieses eine Wohnfläche von etwa 35qm.
Vor dem Wohnsalon liegt die große überdachte Hauptterrasse mit Blick auf den Seerosenteich – die Terrassentür ist während des Urlaubs für die meisten Gäste der Haupteingang ins Haus, daher beginnen wir unsere kleine Hausführung hier:

Der Salon ist mit knapp 35qm ansehnlich. Weiße, glatt gekalkte Wände mit groß- und kleinformatigen, in aller Welt gesammelten Bildern, hohe hell gestrichene Holzdecken, der antike französische Terrakottaboden sowie drei Terrassentüren und die beiden großen Holzsprossen-Fenster mit tiefen Fensterbänken bilden die Grundpfeiler des Raumambientes.
Das Mobiliar besteht aus ausgewählten Designklassikern von Art Deco über Bauhaus bis hin zu erfolgreichen Newcomern; von der Poulsen-Tischlampe über den Corbusiersessel bis zum USM Haller Sideboard. Darüber hinaus finden Kunstliebhaber hier seltene Originale, wie zum Beispiel den auf einer grünen Marmorkonsole platzierten Panther, eine Steinfigur aus den 30igern mit eindrucksvoller Mimik.
Natürlich sind bequeme Sitzmöbel Mittelpunkt des gekonnt in Szene gesetzten Wohnbereichs. Daneben findet sich ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, welches neben Basics wie gutem Internetzugang (in allen Räumen), Flatscreen mit Sat-TV und ordentlicher HiFi-Anlage auch ein interessant sortiertes Bücherregal, u.a. mit Werken über Gartenkunst und Architketur, aber auch den ein oder anderen Krimiklassiker, beinhaltet. Ein Kaminofen bereitet auch an kühleren Abenden im Februar oder März ein angenehmes Aufenthaltsklima.

Vom Salon geht es in den Essbereich mit integrierter Küche. Auch dieser Raum wirkt dank weißer Wände und drei großflächigen Terrassentüren (zwei zum Meer liegend, eine zur grünen Rückseite des Hauses) frisch, modern und großzügig. Mittelpunkt des Essbereichs ist der Holztisch mit Platz für 6 Personen.
Der Essbereich verfügt über eine Gas-Zentralheizung (ebenso wie beide Bäder und die Suite) sowie über einen eigenen Kaminofen. Die Küche ist durch eine lange Sidebar zum Essbereich offen, so dass Kochen nicht zur isolierten Angelegneheit wird. Mal schnell einen nachmittäglichen Espresso und etwas Gebäck zubereiten oder ein ganzes Festtagsmenü zaubern, falls Sie über Weihnachten oder Ostern da sind – kein Problem! – die Küche ist perfekt auf alle Wünsche vorbereitet.
Optisch gefällt sie mit einem Mix aus Edelstahl und weißen Hochglanz- sowie Milchglaselementen, die sich kontrastreich von der Arbeitsoberfläche aus schwarzem Marmor und den algengrünen Wandkacheln abheben. Für eine angemessene Beleuchtung 'sorgen' Jean Perzel und Gae Aulenti.

Vom Essbereich kommen Sie weiter in den Flur, von dem die Bäder und Schlafzimmer abgehen. Aber auch die beim letzten Vulkanausbruch auf La Palma aus einem Haus in Las Manchas in Sicherheit gebrachte und liebevoll restaurierte, blau-leuchtende Eingangstür befindet sich hier zu Ihrer Rechten.

Die Bäder sind mit Travertin und handgefertigtem Mosaik aus Fès gefliest; die gehämmerten Silberwaschbecken aus marokkanischer Handwerkskunst verleihen ihnen eine klare orientalische Inspiration. Bei geöffnetem Fenster blicken Sie auf's Meer und die lila-farbene Bougainville, die sich an dieser Stelle großflächig an der Steinfassade hochzieht.

Die beiden Schlafzimmer liegen Kopf an Kopf, sind aber mit einer doppelt-eingezogenen Wand nicht nur räumlich, sondern auch akkustisch voneinander getrennt. Ansonsten sind sie gleich gestaltet: Ein mit türkisfarbenem Stoff bezogenes Designerbett mit jeweils 2 Qualitätsmatratzen (0,90x2,00m), links und rechts daneben Nachttische von Marcel Breuer. Zudem edles Parkett aus Maulbeerbaumholz und ein Einbaukleiderschrank für Ihre Urlaubsgarderobe. Am Kopfende die Terrassentür zum Meer mit Blick auf sanfte Grashügel, Kiefern und Kakteen.

Im oberen Stockwerk befindet sich die hübsche Suite mit kanarischem Balkon, großem türkisfarbenen Doppelbett, hohen hell gestrichenen Wänden und Holzdecken, dunklem Maulbeer-Parkett, Kaminofen und zwei LC-Cassina Clubloungern nebst Teetischen (Original aus dem berühmten La Mamounia Hotel in Marrakesch, in dem schon Rita Hayworth Stammgast war). Angrenzend liegt das Bad.

Villa Botanico - der Name ist Programm:

Tauchen Sie ein in ein florales Märchen aus weiß und lila blühenden Agapanthi, lieblich duftenden zartgelben und weinroten Rosen, orangeleuchtenden Strelitzien, asiatischen Hakenlilien, gigantisch großen Proteas in gelb und rot und einem Teppich aus pink, lila, weißen Bodendeckern. Dazu Oliven-, Drachen- und Pfefferbäume, Palmen, Oleander und Agaven, betörender Rosmarin und witzig-gemusterte Marlottialoen aus Südafrika.
Durch den Garten führen natursteingepflasterte Wege gesäumt von lauschigen Sitzplätzen, Skulpturen bekannter und unbekannter Künstler aller Welt sowie großen Keramiktöpfen und -lampen. Hier ein einladendes Arrangement aus bequemen Korbstühlen und einem der in Marrakesch designten Art-Deco-Teetische, da ein schattiges Rondell mit Liegen und royalblau gefließter Steinbank im kanarischen Stil und dort ein meditativ vor sich hin plätscherndes Wasserbecken mit Ornamenten aus algengrüner, handgerfertiger Fès-Keramik.
Und durch diese subtropisch-mediterrane Kulisse tanzen Libellen und Schmetterlinge und surrt das Summen der Bienen und Grillen.
Inmitten dieses parkähnlichen kleinen Paradieses steht Hermes, eine 30er-Jahre Replika des Athener Originals, welches aus einer italienischen Villa stammt und über den schönen Seerosenteich wacht.
Eine Steintreppe führt seitlich hinunter zu einer ganz besonderen Aussichtsterrasse. Ihre runde Form und die beiden hoch über die Steinbrüstung ragenden Feuerschalen sind ein maßstabsgetreuer Nachbau der Mirador-Terrasse des legendären El Presidente – Hotels in Havanna.
Mit einem spektakulären Blick auf die mit lieblichen Grashügeln, Pinien und Mandelbäumen bedeckte Küstenlandschaft Puntagordas bildet sie quasi das Foyer des sich seitlich darunter erstreckenden Poolbereichs, der wiederum inspiriert ist vom Marokko der spanisch-französischen Kolonialzeit. Der beeindruckende Pavillon beispielsweise, der am Ende der Anlage trohnt, ist eine Nachempfindung der Achila-Moschée in Nordmarokko; der gelb- und sandsteinfarben strahlende Terrassenboden besteht aus hunderten handgefertigten, im offenen Feuer gebackenen Steinfließen aus Fès, die alle einzeln gesetzt wurden.

Bequeme Liegen und Schirme laden zum Sonnenbaden und Nichts-Tun ein. Oder doch endlich mal das Buch lesen, was man die ganze Zeit schon lesen wollte, wozu man aber nie gekommen ist?
Davor lockt aber auch der Pool mit Erfrischung. Er hat eine Überlaufrinne und ist recht groß, mit 70cm jedoch nicht sehr tief. Natürlich können Sie darin schwimmen. Noch mehr Genuss bietet er allerdings, mit einem eleganten Gin-Cocktail oder einem erfrischenden Mojito darin zu relaxen und gemeinsam mit den Freunden oder der mitgereisten Familie den herrlichen Ausblick zu genießen und später abends die im Atlantik versinkende Sonne zu beobachten.
Haustiere
nur auf Anfrage
Größe
160qm
Belegung max.
1 Aufbettung(en) für Kinder bis  2  Jahre
Schlafzimmer
  • Schlafzimmer mit:
  • 1  Bett (Breite ca. 2m)
  • Schlafzimmer mit:
  • 1  Bett (Breite ca. 2m)
  • Schlafzimmer mit:
  • 1  Bett (Breite ca. 2m)
Allgemein
  • Nichtraucherhaus
  • Doppelbett
  • französisches Bett
  • Heizung
  • Kamin
  • Meerblick
  • Nichtraucher
  • Panoramablick
  • Pool (Kat.)
  • Reise-/Kinderbett
  • separates Grundstück
  • Terrasse
Essen & Trinken
  • Backofen
  • Gefriermöglichkeit
  • Kühlschrank
  • Spülmaschine
Service
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Waschmaschine
Sanitär
  • Bad/WC
  • Dusche/WC
  • Haartrockner
Technik
  • CD-Player
  • Internet - WLAN
  • Kabel/Sat
  • Telefon
  • TV - Flachbild
Außenanlagen
  • Garten zur Nutzung
  • Parkplatz
  • Pool (Obj.)
  • Sitzecke im Garten
  • umzäuntes Grundstück
besonders geeignet für
  • Alleinlage - Ruhe
  • Besondere Übernachtungen
  • Landurlaub
  • Meerblick
  • Nationalpark
  • Natur(park)
  • Romantikurlaub
  • Urlaub mit Pool
  • Wandern/Walking
nicht verfügbar
verfügbar
möglicher Anreisetag
möglicher Abreisetag
Bewertung
So haben Gäste die Unterkunft nach Ihrem Aufenthalt bewertet:  Basierend auf 1 Bewertungen mit einem Durchschnittswert Perfekt.
Gebucht alsReisegrundMitreisende (Enkel-) KinderAltersgruppe
Punkte
: maximal 6 Punkte möglich
1
2
3
4
5
6
6 von 6 Punkten :
Ausstattung Zimmer/Fewo
6 von 6 Punkten :
Sauberkeit
6 von 6 Punkten :
Service & Freundlichkeit
6 von 6 Punkten :
Lage der Unterkunft (wie beschrieben)
6 von 6 Punkten :
Beschreibung entsprach der Unterkunft
5 von 6 Punkten :
Preis-Leistung
6 von 6 Punkten :
Empfehlenswert
Lage
Villa Botánico liegt ca. 1,5km unterhalb von Puntagorda, dem wohl schönsten Ort der Insel.
Die Gegend um Puntagorda ist noch sehr ursprünglich und besticht durch eine Fülle idyllischen Zaubers.

Ein Mietwagen ist für dieses Haus unbedingt erforderlich.Geschäfte und Restaurants befinden sich in 2-4 Fahrminuten (1,5 km) Entfernung vom Haus. Der nächste Sandstrand befindet sich in Puerto de Tazacorte und ist in ca. 40 Minuten zu erreichen.

zum Strand27.00 km
zum Zentrum1.50 km
zur Tourist-Information1.50 km
zum Flughafen67.00 km
Höhe über dem Meeresspiegel550 m
zur Bushaltestelle1.50 km
zum Geldautomaten/Bank1.50 km
zum Bäcker1.50 km
zum Supermarkt1.50 km
zum Restaurant1.50 km
zum Arzt1.50 km
Verfügbarkeit prüfen