Minna Busch Weg Tramontana

Allgemeine Informationen

Ferien mal anders: Umgeben von Wald in einem Vollholzhaus mit baubiologischer Bauweise, tolles Raumklima für die wohlverdiente Erholung auf der Sonneninsel Usedom!
Sie wohnen im Ferienpark "Minna-Busch-Weg" in einem der drei neuen Ferienhäuser aus massiven Holzelementen für Wände, Decken und Dach, die ausschließlich aus vorgetrocknetem Holz gebaut wurden und metall- und leimfrei mit Buchenholzdübeln verbunden sind.
In Kombination mit dem Heizungssystem werden die Räume schnell warm. Die Vollholzhausbauweise und die Ausrichtung der Räume nach baubiologischen Prinzipien garantiert optimale Sonneneinstrahlung und Raumklima.

erbaut:
2019
letzte Renovierung:
k.A.
Tramontana
Quelle:
Großzügige Vollholz-Scheune mit überraschender Architektur: Der
2019 fertiggestellte Neubau verfügt über einen behindertenfreundlichen Grundriss und Einrichtung auf 100qm. Im EG sorgt ein offener Wohn-, Ess- und Kochbereich, 1 Schlafzimmer und großes Duschbad für praktische Gemütlichkeit. Eine Stiege führt in das Gästezimmer mit 2 Einzelbetten und offener Galerie im DG und bietet Kindern ab 10 Jahren oder Erwachsen zurückgezogene Schlaf- und Aufenthaltsmögkichkeiten zum Lesen oder Spielen. 
Was ist so außergewöhnlich? Die Außenfassade ist nach einer traditionellen Holzschutztechnik feuerbeflammt, die Holzstrukturen unterstreicht. Neurierige Hände werden jedoch schwarz. Der polierte Zementboden im EG wirkt modern und rustikal, ist aber empfindlich gegen Säuren (auch Wein). Dieser und die Eichendielen im DG sind duch eine Bodenheizung angenehm barfuß zu begehen. Wer gern am Feuer sitzt, sollte den Holzofen anwerfen und die Luftwärmepumpe am Thermostat rechtzeitig runterfahren. Wir verbinden Tradition und Moderne: Der alte Küchenschrank stand in Ururomas Bauernhaus in Stubbenfelde. Drei nach außen öffnende Scheunentore und große Dachfenster Lichtdurchfluten die Räume. Die nach Süden ausgerichtete Sonnenterrasse blickt auf den Kiefernwald und suggeriert Abgeschiedenheit, abgewandt der Nachbarn.

Großzügige Vollholz-Scheune mit überraschender Architektur: Der
2019 fertiggestellte Neubau verfügt über einen behindertenfreundlichen Grundriss und Einrichtung auf 100qm. Im EG sorgt ein offener Wohn-, Ess- und Kochbereich, 1 Schlafzimmer und großes Duschbad für praktische Gemütlichkeit. Eine Stiege führt in das Gästezimmer mit 2 Einzelbetten und offener Galerie im DG und bietet Kindern ab 10 Jahren oder Erwachsen zurückgezogene Schlaf- und Aufenthaltsmögkichkeiten zum Lesen oder Spielen. 
Was ist so außergewöhnlich? Die Außenfassade ist nach einer traditionellen Holzschutztechnik feuerbeflammt, die Holzstrukturen unterstreicht. Neurierige Hände werden jedoch schwarz. Der polierte Zementboden im EG wirkt modern und rustikal, ist aber empfindlich gegen Säuren (auch Wein). Dieser und die Eichendielen im DG sind duch eine Bodenheizung angenehm barfuß zu begehen. Wer gern am Feuer sitzt, sollte den Holzofen anwerfen und die Luftwärmepumpe am Thermostat rechtzeitig runterfahren. Wir verbinden Tradition und Moderne: Der alte Küchenschrank stand in Ururomas Bauernhaus in Stubbenfelde. Drei nach außen öffnende Scheunentore und große Dachfenster Lichtdurchfluten die Räume. Die nach Süden ausgerichtete Sonnenterrasse blickt auf den Kiefernwald und suggeriert Abgeschiedenheit, abgewandt der Nachbarn.

Haustiere
Tiere nicht erlaubt
Größe
100qm
Belegung max.
Schlafzimmer
  • Schlafzimmer mit:
  • 1  Bett (Doppelbett)
  • Schlafzimmer mit:
  • 2  Betten (Einzelbett)
Allgemein
  • familienfreundlich
  • wanderfreundlich
  • Balkon
  • Doppelbett
  • Heizung
  • Nichtraucher
Essen & Trinken
  • Backofen
  • Küche (offen)
  • Kühlschrank
Service
  • Tiere nicht erlaubt
Sanitär
  • Dusche/WC
Technik
  • TV
Freizeit
  • Boot/Verleih
  • Fahrradverleih
  • Golf
  • Kegeln/Bowling
  • Klettern
  • Mini-Golf
  • Schwimmhalle
  • Spielplatz
besonders geeignet für
  • Familie/Kinder
  • Natur(park)
  • Rad fahren
  • Sport und Spiel
  • Strand und Baden
  • Wandern/Walking
nicht verfügbar
verfügbar
möglicher Anreisetag
möglicher Abreisetag
Bewertung
So haben Gäste die Unterkunft nach Ihrem Aufenthalt bewertet:  Basierend auf 4 Bewertungen mit einem Durchschnittswert Sehr Gut.
Gebucht alsReisegrundMitreisende (Enkel-) KinderAltersgruppe
Punkte
: maximal 6 Punkte möglich
1
2
3
4
5
6
6 von 6 Punkten :
Ausstattung Zimmer/Fewo
5 von 6 Punkten :
Sauberkeit
6 von 6 Punkten :
Service & Freundlichkeit
6 von 6 Punkten :
Lage der Unterkunft (wie beschrieben)
6 von 6 Punkten :
Beschreibung entsprach der Unterkunft
5 von 6 Punkten :
Preis-Leistung
6 von 6 Punkten :
Empfehlenswert
Lage
Der Minna-Busch-Weg ist ein Ferienhausgebiet mitten im Wald zwischen Ostsee und Achterwasser. Der Ostsee-Strand ist ca. 1500 m entfernt, das Ufer des Achterwasser liegt in ca. 500 m Entfernung.
Einkaufsmöglichkeiten (Edeka; Bäcker, Post) sind fußläufig in 10 Minuten zu erreichen. Ebenso der Haltepunkt der UBB. Der Radweg nach Loddin führt direkt am Ferienhausgebiet vorbei

zum Strand1.50 km
Verfügbarkeit prüfen